Räumlichkeiten

Die Viktor-Frankl-Schule befindet sich in der Fritz-Tarnow-Straße im Frankfurter Stadtteil Dornbusch.

Die Schule besteht aus drei Gebäuden:

Der „Neubau“ und der „Rote Palast“ sind eingeschossig. Lediglich im „Altbau“ gibt es ein Untergeschoss, das über eine Treppe, eine Rampe und einen Aufzug zu erreichen ist.

Neben den Klassenräumen sind Förderräume für Einzel- und Gruppendifferenzierungen sowie Therapie- und Pflegeräume vorhanden. Die Therapieräume unterteilen sich in Räume für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie.

Des Weiteren stehen den Schülerinnen und Schülern zwei PC-Räume, ein Musikraum, ein Kunstraum, ein Werkraum, ein UK-Förderraum, eine Schülerküche sowie eine Schülerbücherei zur Verfügung.
In der Schulküche wird ein Mittagessen angeboten, zu größeren Veranstaltungen trifft man sich im Großgruppenraum.

Schulgeschichte